Katholische Kirchengemeinde

St. Michael und Apollinaris

Habemus papam!

Papst_Bergoglio_by_kna

Wir haben einen neuen Papst!

Fünf Wahlgänge, einen mehr als bei der Papstwahl vor acht Jahren, brauchte das Konklave, um den 265. Nachfolger des Apostels Petrus zu wählen: Es ist Kardinal Jorge Mario Bergoglio (76), Erzbischof von Buenos Aires (Argentinien). Er wählte für sich den Namen Franziskus.

 

Er ist der erste Jesuit und der erste lateinamerikanische Papst der Kirchengeschichte. Seine Wahl trägt der weltkirchlichen Realität Rechnung: Immerhin lebt in Mittel- und Südamerika die Hälfte aller Katholiken weltweit.

Der persönliche Lebenswandel Bergoglios gilt als prophetisch: bescheiden, volksnah, ökologisch. Als "Kardinal der Armen" nutzt er meist öffentliche Verkehrsmittel und verzichtet auf bischöflichen Prunk. Darauf dürfte auch seine Namenswahl "Franziskus" hinweisen: Franz von Assisi ist einer der großen Heiligen der Kirche, der sich vor allem mit den Armen, Rechtlosen und Ausgestoßenen solidarisierte.

Der Geschäftsführer des katholischen Lateinamerika-Hilfswerks Adveniat, Prälat Bernd Klaschka, hat die Wahl des 76-Jährigen als große Freude und Ehre insbesondere für die Katholiken in Lateinamerika begrüßt und ihn als würdigen Nachfolger des zurückgetretenen Papstes Benedikt XVI. bezeichnet. "Von ganzem Herzen gratuliere ich Papst Franziskus zur Wahl zum Oberhaupt der Katholischen Kirche. Dass ein Argentinier Papst geworden ist, erfüllt mich mit besonderer Freude und der Gewissheit, dass der neue Pontifex die Anliegen der Menschen in Lateinamerika kennt und aufnimmt - insbesondere die der Armen und Benachteiligten", sagte der Geschäftsführer des Lateinamerika-Hilfswerkes am Abend des 13. März Essen.

"Beginnen wir nun gemeinsam diesen Weg", sagte der neu gewählte Papst Franziskus auf dem Balkon des Petersdoms, nachdem er mit den vielen tausend Menschen auf dem Petersplatz das Vater unser und das Ave Maria gebetet hatte. Dann spendete er den päpstlichen Segen "Urbi et orbi", der Stadt und der ganzen Welt.

(mit KNA und Adveniat)

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen