Katholische Kirchengemeinde

St. Michael und Apollinaris

50 Jahre neue Kirche St. Michael

Bau neue KircheVor 50 Jahren, am 11.11.1967, wurde die heutige Pfarrkirche St. Michael durch den damaligen Kölner Weihbischof Dr. Augustinus Frotz geweiht. Der Neubau war notwendig, weil die alte Kirche zu klein geworden war. Nach dem Zweiten Weltkrieg hatte die Zahl der Katholiken durch Zuwanderung von Heimatvertriebenen und Spätaussiedlern stark zugenommen. Ab Mitte der 60er Jahre kamen Gastarbeiter aus Italien und Spanien dazu. Bereits Anfang der 60er Jahre wurde die alte Kirche abgerissen. Die heutige, neue Kirche wurde von dem Architekten Hans Schilling entworfen. 1962 erfolgte die Grundsteinlegung, 1967 die Kirchweihe (Konsekration).
Am Samstag, 11.11.2017 gedenkt die Kirchengemeinde der Kirchweihe vor 50 Jahren. Um 18.00 Uhr feiern wir die Hl. Messe. Hauptzelebrant und Prediger ist Domkapitular Josef Sauerborn aus Köln. Anschließend lädt der Pfarrgemeinderat zu einem Beisammensein in das Pfarrzentrum. Dort
werden die historischen Fotos aus der damaligen Zeit gezeigt, die in den vergangenen Wochen gesammelt wurden. Herzliche Einladung!

Die Fotos zeigen den die alte Kirche von innen und außen, sowie den Bau der heutigen Kirche St. Michael.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen